2 passende Wohnungen von 2 in Pisa

Villa Lorenzana Auswählen

Villa Lorenzana

Crespina Lorenzana, Pisa Stadtplan

  • Personen 16
  • Betten 8
  • Vollbäder 4

Elegante Villa mit privatem Pool, in Crespina Lorenzana, in der Provinz Pisa. Mit Garten und Patio versehen, ist die Villa geeignet für bis zu 16 Personen, für insgesamt 8 Schlaf- und 4 Badezimmer.

Apartment anschauen

Casale il Colle Auswählen

Casale il Colle

San Miniato, Pisa Stadtplan

  • Personen 8
  • Betten 4
  • Vollbäder 6

Casale il Colle ist eine wunderbare Villa - völlig renoviert - nur einige Kilometer von San Miniato Pisano. Sie verfügt über 4 Schlafzimmer, 6 Badezimmer und ein Schwimmbad 87x13m). Das Panorama ist atemberaubend.

Apartment anschauen

Spezialisten der perfekte Wohnlösung Info fragen

Ihre Anfrage wurde versandt Neue Anfrage senden

Pisa

Pisa ist ein Wahrzeichen unseres Landes und ein Muss für diejenige, die in die Toskana fahren.
Die Stadt verdankt ihre Popularität einem glücklichen architektonischen Fehler, aber sie bietet mehr als ein Turm: sie ist bereit ihren Gästen Geheimnisse zu lüften, aber nur denjenigen, die sie suchen können...
Der Architekt Diotisalvi (literarisch „Gott rette dich“), Designer des Pisa-Turms, wurde wirklich von der göttlichen Barmherzigkeit „gerettet“, weil sein Turm trotz der furchtbaren Neigung nach 800 Jahren auf dem Piazza die Miracoli (Platz der Wunder) noch herrscht. Dieser Glockenturm hat Pisa in der Welt bekannt gemacht, aber, sobald Sie den Platz betreten, sind Sie sofort von ihrer gesamten Schönheit verzaubert, die das Ergebnis einer perfekten Harmonie zwischen dem Baptisterium, dem Dom und dem Turm ist. Diese Gebäude sind symbiotische Elemente, die sich gegenseitig ergänzen, und zwar in einem ästhetischen Rahmen von seltener Perfektion.
Obwohl die Stadt nicht so groß ist, war sie eine der vier Seemächte und hat herrliche und erfolgreiche Perioden erlebt, aber auch Momente tiefer Dunkelheit, die Sie schnell verstehen können, wenn Sie Piazza dei Cavalieri besuchen, wo der Turm von Muda – auch als Turm des Hungers berühmt - noch steht. In diesem beunruhigenden Turm wurde der Graf Ugolino della Gherardesca zusammen mit Kindern und Enkelkindern verhungern sterben lassen, über den auch Dante im Canto XXXIII seiner Commedia erzählt. Noch unklar ist, ob sich der Graf den Kannibalismus auf seine Verwandte vor dem Sterben ergeben hat.
Wussten Sie, dass Pisa drei schiefen Türme hat und nicht nur einen? Im Stadtteil Borgo Stretto finden Sie den schiefen Glockenturm der Kirche St. Nikolaus, aber vor allem, ist der Turm der Kirche von San Michele degli Scalzi die schiefste, denn sie hat eine Neigung von ca. 5 Grad!
Genießen Sie unvergessliche Sonnenuntergänge den Lungarno Mediceo entlang, wenn die Sonne die schönen Patrizierhäusern sanft streichelt. Im Juni wird Pisa sogar romantischer, als Hunderte Lichter die Nacht im Rahmen der Fest „Luminaria di San Ranieri“ erhellen, und mit Wasser spielen.
Wir freuen uns, Sie in Ihrer Wahl einer Ferienwohnung oder einer Villa für besondere Ereignisse zu begleiten: Wir werden Ihnen helfen, die Villa zu wählen, die den idealen Rahmen für Ihre Gefühle sein wird.

TOP